eurodiet

eurodiet ist eine evolutive Methode zur Reduzierung von Übergewicht und Fettsucht unter ärztlicher Aufsicht, die seit mehr als zwanzig

eurodiet

eurodiet ist eine evolutive Methode zur Reduzierung von Übergewicht und Fettsucht unter ärztlicher Aufsicht, die seit mehr als zwanzig Jahren von Tausenden von Ärzten und Ernährungsberatern angewendet wird.
Je nach Bedarf wird eine ketogene oder kalorienreduzierte Diät mit kontrollierter glykämischer Last angeboten. In jedem Fall geht man von der Erkenntnis aus, dass eine angemessene Zufuhr von hochwertigen Proteinen zur Erhaltung der Muskelmasse beiträgt, was für eine Schlankheitskur von großer Bedeutung ist.

PRINZIP DER KETOGENEN PHASEN 1&2

Anstrebung der Ketose

Unter Berücksichtigung strenger Indikationen und Kontraindikationen sind die Phase 1 & 2 der Eurodiet dazu bestimmt, eine moderate physiologische Ketose anzustreben. Ketogene Diätprogramme unter medizinischer Begleitung haben sich als wirksam und sicher erwiesen.
Was versteht man unter ketose?
2 bis 3 Tage nach einer starken Einschränkung zuckerhaltiger Nahrungsmittel beginnt der Organismus, Energie aus den Fettreserven zu schöpfen. Dieser Vorgang wird als Ketose bezeichnet
Protein Warum?
Für eine kalorienarme, ausgewogene Ernährung muss der Proteinanteil gesteigert werden, um dem Schwund der Muskelmasse vorzubeugen. Es hat sich erwiesen, dass eine angemessene Proteinzufuhr zur Aufrechterhaltung der Muskelmasse beiträgt. Ein bestimmter Grenzwert darf dabei jedoch nicht überschritten werden, was unter unangemessenen Diätprogrammen leider viel zu häufig der Fall ist.

PRINZIPIEN DER PROGRESSIVEN ERNÄHRUNG IN PHASE 3

Auf den Spuren der glykämischen Last

Die Phase 3 ist von grundlegender Bedeutung für eine gelungene Ernährungsumstellung und einer langfristigen Gewichtsreduktion. Sie ist in 4 Stufen (A,B,C,D) eingeteilt, in denen Kalorien und Kohlenhydrate nach und nach wieder eingeführt werden. Die Phase 3 ist eine Etappe mit niedrigem glykämischen Index und niedriger glykämischer Last, die je nach Profil auf eine ketogene Ernährungsphase folgt oder den Auftakt zu einer Schlankheitskur bilden kann.

IN WELCHEM FALL KOMMT EINE PHASE 3 IN FRAGE?

· Um die Ergebnisse nach einer ketogenen Phase (1&2) zu festigen: Die progressive Wiedereinführung von Kohlenhydraten ist hier äußerst wichtig, um das Gewicht zu stabilisieren. Die 4 Stufen A, B, C, D müssen aufeinander folgen, am besten mindestens 4 Monate lang. Dadurch wird die Abwechslung der erlaubten Nahrungsmittel mit der schrittweisen Wiedereinführung einer ausgewogenen Ernährung verbunden.

· Als eine Art von „Gesundheits-Erziehungsmaßnahme": Bei Stoffwechselerkrankungen (Diabetes Typ 2, Stoffwechselsyndrom, hohen Cholesterin- oder Triglyceridwerten) kann durch ein besseres Verständnis der einzelnen Lebensmittelgruppen in den Stufen von Phase 3 eine gesündere Ernährungsweise erzielt werden.

· Um eine Pause in der ketogenen Phase einzulegen: Die Phase 3 kann sich als nützlich erweisen, um ein ketogenes Programm kurz zu unterbrechen (z. B. im Urlaub oder während der Feiertage am Jahresende) und anschließend mit einer Phase 1 oder 2 weiterzumachen.

PRINZIPIEN DER AUSGEWOGENEN ERNÄHRUNG IN PHASE 4

Langfristige Gewichtsreduzierung

Mit der Phase 4 beginnt die Autonomie mit einer ausgewogenen Ernährung. Ab diesem Zeitpunkt können alle Lebensmittel mit Ausnahme solcher mit hohem Zuckergehalt verzehrt werden; man entdeckt die Vorzüge einer abwechslungsreichen Ernährung auf völlig neuen Grundlagen. Die Fortsetzung einer regelmäßigen medizinischen Betreuung und eine regelmäßige Auswertung des Ernährungsverhaltens sind der beste Weg zu hervorragenden, langfristigen Ergebnissen.

ABWEICHUNGEN

Durch den Verzehr einer proteinhaltigen Zwischenmahlzeit pro Tag wird der Organismus mit essenziellen Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren versorgt, ohne die Aufnahme so genannter versteckter Fette zu steigern.
Ebenso bilden die Produkte Eurodiet EVOLUTION eine problemlose Ernährungsgrundlage.
Dank dieser Produkte kann eine Autonomie durch ausgewogene Rationen und den Vorgriff oder die nachträgliche Korrektur eventueller Abweichungen erreicht werden. Solche Abweichungen hängen mit unseren Lebensgewohnheiten zusammen und sind unvermeidbar. Man muss relativieren und soll kein schlechtes Gewissen bekommen. Die langfristige medizinische Begleitung hilft, dem vorzugreifen und damit fertig zu werden